Virtual CloneDrive

Virtual CloneDrive 5.4.5.0

Simuliert bis zu 15 CD-Laufwerke

Virtual CloneDrive richtet auf der Festplatte bis zu 15 virtuelle CD- und DVD-Laufwerke ein. Die mit der kostenlosen Software erzeugten Datenträger verhalten sich genau wie physikalisch vorhandene Laufwerke. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • simuliert bis zu 15 Laufwerke
  • einfache Bedienung

Nachteile

  • wenige Einstellungen

Herausragend
8

Virtual CloneDrive richtet auf der Festplatte bis zu 15 virtuelle CD- und DVD-Laufwerke ein. Die mit der kostenlosen Software erzeugten Datenträger verhalten sich genau wie physikalisch vorhandene Laufwerke.

Einmal eingerichtet, lassen sich so genannte Image-Dateien von der Festplatte oder vom Netzwerk aus in ein virtuelles Laufwerk einlegen. Virtual CloneDrive schluckt Image-Dateien der Formate ISO, CCD, DVD, IMG, UDF und BIN. Sobald man einem virtuellen Laufwerk ein solches Datenträgerabbild zugeordnet hat, kann man auf den virtuellen Datenträger genau wie auf eine echte CD in einem physikalisch vorhandenen Laufwerk zugreifen.

Fazit Virtual CloneDrive ist nicht nur für Testzwecke eine sehr nützliche Anwendung. Die einfache Bedienung und hohe Anzahl an virtuellen Laufwerken machen die Freeware zu einem nützlichen Werkzeug.

Virtual CloneDrive

Download

Virtual CloneDrive 5.4.5.0

Nutzer-Kommentare zu Virtual CloneDrive

  • Mixermachine

    von Mixermachine

    "Schönes Programm für Iso und ähnliches"

    Hallo und Guten Tag liebe online Gemeinde, ich kann eigentlich nur gutes von diesem Programm berichten. Es ist frei, ... Mehr.

    Getestet am 15. Juni 2009

  • ch!p

    von ch!p

    "VirtualCD-Tool für's Wichtigste"

    Virtual Clone Drive kann bis zu 8 virtuelle Laufwerke erstellen - das genügt für ein Freeware-Programm (Alcohol kann bis... Mehr.

    Getestet am 21. März 2008